Deutsch Englisch Spanisch
Sprache: 
 

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

 


Temperamento y Caracter

Dressur ist kein Krafttraining, sondern ein Tanz.

Was unter Zwang erreicht wurde, wurde ohne Verständnis erreicht und ist ebenso unschön wie das Peitschen oder Spornieren eines Tänzers.

Wichtiger Grundsatz der Reitkunst ist die freiwillige Mitarbeit des Pferdes und ein Muskeltraining, das das Pferd in die Lage versetzt, das Gewicht des Reiters in allen Lektionen ohne Schaden an Leib und Seele ein Leben lang tragen zu können. 

 

Im Vordergrund meiner Arbeit stehen Harmonie, Respekt und ebenso die feine Hilfengebung.

Geduldig und ohne Zeitdruck mit dem Pferd arbeiten, denn so erreicht man seine Ziele und einen vertrauensvollen Partner.

 

Die Arbeit in alter Tradition

 

 

Asi danzan mis Caballos

so tanzen meine Pferde

 "Liebst du den Tanz?

Das Pferd ist ein Tänzer

an deiner Hand:

ein Tänzer in die Unendlichkeit.

Aus dem Schwung, den du

ihm mitteilst, folgt die

Leichtigkeit, folgt das Schweben.

Alle Kraft fühlst du sich unter

deinem Sattel vereinigen.

Das Land bleibt hinter dir zurück.

Die Welt fließt an dir vorüber.

Dein Tänzer trägt dich davon."

 

Aus Rudolf G. Binding:

Reitvorschrift für eine Geliebte 1948

 

 

Ein Pferd, das vertrauensvoll und freudig mit dem Reiter kooperiert und seine Hilfen akzeptiert: das ist der Beweis höchster reiterlicher Kunst!